Menu

Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G.

Ahrrotweinstraße 42 Mayschoß 53508 Deutschland
Über: Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G.

Am 20.12.1868 wurde nach einstimmiger Verabschiedung der Statuten der Mayschosser Winzerverein gegründet. Zum ersten Präsidenten wurde Gründungsmitglied Nikolaus Näkel gewählt. Im darauffolgenden Jahr 1869 erfolgte dann unter dem Schutz des Vereins- Gesetzes von Norddeutschland die Eintragung des Vereins unter dem Namen „Winzer Verein zu Mayschoß – Eingetragene Genossenschaft“ in das Handels- und Genossenschaftsregister in Koblenz. Aus den zu Beginn 18 Mitgliedern der Genossenschaft wurden im Laufe der Zeit schnell mehr, sodass im Jahr 1881 schon 141 Mitglieder gezählt werden konnten. Ein Teil dieser Mitglieder hatte in der Zwischenzeit den ersten Kellergang unseres Gewölbekellers im Jahre 1873 errichtet. 1888 und 1889 wurde dann der zweite und größte Kellergang zur Fasslagerung erbaut, sowie das erste Stockwerk des heutigen Bürogebäudes errichtet. 1893 feierte man dann das 25-jährige Jubiläum des Mayschosser Winzervereins. 1918 wurde das 50-jährige Jubiläum nur bedingt gefeiert, da man im Laufe des 1. Weltkrieges viele Opfer in der Gemeinde zu beklagen hatte. 1968 konnten dann aber die mittlerweile 240 Mitglieder das 100-jährige Jubiläumsfest feiern. Am 22. März 1982 wurde dann mit großer Mehrheit in einer außerordentlichen Generalversammlung die Fusion mit der Winzergenossenschaft Altenahr beschlossen. Von diesem Zeitpunkt an existiert die Winzergenossenschaft Mayschoß- Altenahr. Die Mitgliederzahl der Genossenschaft ist bis zu diesem Zeitpunkt auf 330 Mitglieder angestiegen, die eine Rebfläche von 123 ha bewirtschaften. Hieraus ergibt sich eine ungefähre Jahresproduktion von 1.000.000 Litern. Im September 2009 wurde ebenfalls mit großer Mehrheit in einer außerordentlichen Generalversammlung die Fusion mit der ehemaligen Winzergenossenschaft Walporzheim beschlossen, welche die zweitälteste eingetragene Winzergenossenschaft in Deutschland ist (gegr. im Jahr 1871). Diese ist seit der Fusion unter dem Namen "Weinmanufaktur Walporzheim" bekannt. Zusammen besitzt die Genossenschaft heute eine Anbaufläche von 150 ha und beherbergt 452 Winzerinnen und Winzer als ihre Mitglieder.

Öffnungszeiten

Montag

09:00 - 18:30

Dienstag

09:00 - 18:30

Mittwoch

09:00 - 18:30

Donnerstag

09:00 - 18:30

Freitag

09:00 - 18:30

Samstag

10:00 - 18:30

Sonntag

10:00 - 18:30

nicht vegetarisch
Vegetarisch
Zurücksetzen